Türkis - Seelenheil


Türkis verkörpert die Verbindung von Himmel und Erde. Das blau des Himmels verbindet sich mit dem grün der Erde. Die Indianer glaubten, dass der Türkis eine unmittelbare Verbindung vom Himmel zu den Seelen herstellt. Türkis erinnert die Seele an ihre Seelenaufgabe und unterstützt uns dabei diese hier auf der Erde zuverwirklichen. Er hilft uns dabei die kreative Schöpferkraft der Seele im irdischen Leben auszudrücken. Ein äusserst wichtiger Aspekt für unser aller Seelenheil. Als mächtiger Schutz- und Schicksalsstein stärkt er den freien Willen unserer Persönlichkeit dabei, bewusst für die Wahrheit, das liebevolle und lichte einzustehen. Unsere Seele sehnt sich danach zu ihrem Ursprung zurückzukehren. Türkise schützen vor Fremdmanipulation, schlechten Einflüssen und allen Umweltgiften. Sie wirken stark reinigend und entgiftend auf Körper und Geist. Damit entfaltet Türkis seine volle Wirkung als Schutz- und Heilstein für die Seele. Je reiner unser Wollen, Denken und Handeln, je gesünder unser Körper und Geist, desto freier kann sich unsere Seele entfalten und im Schutze der damit eintretenden positiven Auswirkungen/Wechselwirkungen wachsen.  Damit erinnert Türkis uns daran, dass jeder seines Schicksals und Glückes eigener Schmied ist. Im Hier und Jetzt sind es eigentlich wir selbst, welche mit unserem Wollen, unseren Gedanken und Taten unsere Zukunft beeinflussen. So soll Türkis auch die warnende Eigenschaft haben, daß er sich bei schweren Krankheiten oder nahenden Schicksalsschlägen verfärbt und so seinen Träger vor schwererem Schaden bewahrt.