Phosphosiderit

Der lilafarbige eher noch unbekannte Phosphosiderit wirkt vor allem auf das Immunsystem und stärkt das Herz.  Er vermag zudem Erschöpfungszustände und Kraftlosigkeit zu heilen. Dies macht ihn insbesondere für Menschen mit Burnout oder in der Rekonvaleszenz nach schweren Krankheiten interessant. Aber auch bei Krankheiten welche durch Erschöpfung ausgelöst oder mit starker Erschöpfung einhergehen. Zum Beispiel grippale Infekte, Herzbeschwerden, Lungenprobleme usw.. Ihm werden auch entzündungshemmende und fiebersenkende Eigenschaften zugesprochen. Auf energetischer Ebene stärkt er ebenfalls das Herzchakra und erweist sich auch als nützlich bei der Abwehr von PSI Angriffen. Er vermag  verletzte Gefühle und gebrochene Herzen zu heilen. Für sehr sensible Menschen, zum Beispiel hochsensible Kinder, kann dieser Stein auch prophylaktisch zum Schutz vor Verletzungen und Angriffen (Mobbing usw.) verwendet werden.