Tansanit - Manifestation

Als ich einen Tansanit zum ersten Mal in den Händen hielt, nahm ich eine starke Zunahme der Konzentration und eine Wirkung auf die Sinnensorgane (vor allem die Augen) wahr. Es fühlte sich an als wenn jegliche Energie auf einen Punkt eine Richtung ausgerichtet wird. Nämlich vom Scheitelchakra auf das dritte Auge (Stirnchakra). Totale Fokussierung und Konzentration ist mit dem Stein möglich, die Möglichkeit Visionen und Ideen auf der materiellen Ebene zu manifestieren… auch eine gewisse Macht die er dadurch verleiht…, dachte ich. Melody beschreibt in ihren Büchern ähnliches. Der Tansanit soll die Kommunikation mit der geistigen Welt erleichtern und dabei helfen die geschauten Dinge zu verstehen. Er soll die Begegnung mit ausserweltlichen Geschöpfen erleichtern indem seine Energie die eigenen begrenzenden Vorstellungen von Raum und Zeit ausser Kraft setzt. Melody (eine bekannte amerikanische Edelstein-Expertin) betont seine Funktion als «Zauberstein» welcher den Willen dazu bringt die Manifestation zu unterstützten. Aus anderen Quellen stammen folgende Aussagen. Tansanit soll einem wieder Bewusstsein verleihen und dabei helfen neue Aufgaben zu finden, sowie dabei helfen die Scheu zu überwinden, sich diesen zu stellen. Interessanterweise wird auch beschrieben, dass er dabei helfen soll verschiedene Interessen zu koordinieren und zu ordnen, damit eine Richtung entsteht. Tansanit lässt Dich Deine eigentliche Berufung zu finden und Deinen individuellen Weg zu entdecken. Spannenderweise befindet sich ein Tansanit in der Britischen Krone. Ausserdem stärkt er die Sinnenorgane und lindert Augenerkrankungen.

 

Der Tansanit ist ein eher seltener Stein der aus Tansania stammt. Wir erhalten den Stein aus einem Sozialprojekt für die Menschen vor Ort, welche die Steine fördern und auch schleifen. (zum Quellennachweis)